Online: 08.08.2017 - ePaper: 09.08.2017

Neuer Konflikt?

Betrifft: "Grüße aus Castors Zeiten" und "Ihre EJZ heute" (EJZ vom 15. Juli)

Natürlich sind in Hamburg Dinge gelaufen, die über mein Selbstverständnis gehen und von daher unentschuldbar sind. Beide Autoren lassen allerdings völlig die Zeit, die vergangen ist, und den damit verbundenen gesellschaftlichen Wandel der Gesellschaft außer Acht. Ich frage mich, ob sich in diesen Auseinandersetzungen ein neuer Generationenkonflikt entdecken lässt. Angesichts schlechter sozialer Bedingungen ist so etwas für mich durchaus vorstellbar. Zu einem anderen Zeitpunkt und anderen Umständen konnten ernsthafte Untersuchungen zu spannenden Ergebnissen kommen. Die Hoffnung stirbt zuletzt, und der Ton macht die Musik.

Helmuth Oldefest, Luckau

^ Seitenanfang