Online: 13.03.2018

Neuer Geschäftsführer für Bremens Hans-Koschnick-Flughafen

Zoom Elmar Kleinert, neuer Geschäftsführer des Flughafen Bremens. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Bremen (dpa/lni) - Der Flughafen Bremen hat einen Nachfolger für den seit mehreren Monaten freigestellten Geschäftsführer gefunden. Elmar Kleinert, seit 2013 technischer Betriebsleiter bei den Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld, solle sein neues Amt so schnell wie möglich antreten, sagte Flughafen-Aufsichtsratschef Ekkehart Siering. Den Fünf-Jahres-Vertrag habe Kleinert, der auch als «Mr. TXL» bekannt ist, schon unterschrieben.

Wann der Manager aus Paderborn genau das Amt antreten könne, sei noch nicht bekannt und hänge vor allem von den Verhandlungen zum Übergang mit den Berliner Flughäfen ab. Dennoch erklärte Siering: «Ich freue mich diebisch, dass dieser Coup gelungen ist.»

Auf Fragen nach dem derzeitigen Verhandlungsstand mit dem im November freigestellten ehemaligen Geschäftsführer wollte Siering nicht eingehen. Der Flughafen strebt eine fristlose Kündigung des Ex-Chefs an. Ihm wird vorgeworfen fortlaufend gegen Informationspflichten gegenüber dem Aufsichtsrat sowie interne Regularien verstoßen zu haben. Derzeit läuft die arbeitsrechtliche Prüfung für eine Kündigung.

^ Seitenanfang