Online: 01.01.2018

Landtagspräsidentin Andretta für Frauenquote im Parlament

Zoom Niedersächsische Landtagspräsidentin Gabriele Andretta (SPD). Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv

Oldenburg (dpa/lni) - Niedersachsens Landtagspräsidentin Gabriele Andretta (SPD) fordert angesichts eines gesunkenen Frauenanteils im Parlament eine Diskussion über eine Frauenquote. «Ich bin der Überzeugung, dass verbindliche gesetzliche Regelungen einen Beitrag leisten können, den Anteil von Frauen in unseren
Parlamenten zu erhöhen», sagte Andretta in einem Interview mit der Oldenburger Nordwest-Zeitung (Dienstag). Die Politikerin ist die erste Frau in der 71-jährigen Geschichte des Landtags, die das Präsidium leitet. Letztendlich seien Quoten aber nur Krücken, sagte Andretta. «Was wir brauchen, ist ein Kulturwandel in der Politik.»

^ Seitenanfang