Online: 08.12.2017 - ePaper: 09.12.2017

Nach Spiegelditscher abgehauen

ZoomAus reiner Vosicht stand auch das Verlagsgebäude der Elbe-Jeetzel-Zeitung unter Beobachtung der Polizei.

Bergen. Nach einem Spiegelditscher ist am Donnerstag in Bergen der unbekannte Fahrer eines Autos abgehauen, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zwischen 12.30 und 13.10 Uhr hatte das unbekannte Fahrzeug in der Breiten Straße, also der Bundesstraße 71, einem VW Multivan, der korrekt am Fahrbahnrand stand, einen Außenspiegel abgerissen. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Clenze unter der Telefonnummer (05844) 266 entgegen. ejz

^ Seitenanfang