Online: 13.12.2017

von Rouven Groß

Schweskau: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

ZoomDie beiden Autos verkeilten sich ineinander, in ihnen wurden drei Menschen eingeklemmt.

 

 

Schweskau. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Schweskau sind heute (Mittwoch) Abend vier Menschen verletzt worden. Zwei Autos waren mitten im Ort auf einer Kreuzung zusammengestoßen, der Aufprall war so heftig, dass die beiden Fahrzeuge sich ineinander verkeilten und sich gegenseitig in durch einen Gartenzaun auf ein angrenzendes Grundstück schoben. Drei Personen wurden bei dem Unfall in den Fahrzeugen eingeklemmt, Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten sie aus den Autowracks. Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen in die Dannenberger Capio Elbe-Jeetzel-Klinik gebracht. Ihnen gehe es den Umständen entsprechend gut, hieß es am Unfallort. Wie es zu dem Unfall in dem unübersichtlichen Kreuzungsbereich und bei regennasser Fahrbahn kommen konnte, ist derzeit noch unklar, die Polizei ermittelt. Möglicherweise habe einer der Fahrer – beide kommen aus Lüchow-Dannenberg - einem Tier ausweichen wollen und war so in den Gegenverkehr geraten, berichteten Einsatzkräfte.

Weil Öl und Benzin ausgelaufen waren, musste die Straßenmeisterei die Unfallstelle aufwändig säubern. Die Arbeiten dauerten bei Redaktionsschluss noch an, die Straße Lindenallee in Schweskau blieb mehere Stunden lang gesperrt.

^ Seitenanfang