Online: 11.02.2018 - ePaper: 12.02.2018

Lüchow: Diebstahl von Geld vorgetäuscht

ZoomPolizei Polizei

Lüchow. Die Geschichte klang für die Polizeibeamten einfach zu gut: Ein Mitarbeiter eines Betriebes in Lüchow gab an, dass ihm Unbekannte vermutlich KO-Tropfen verabreicht hätten, um ihm anschließend die

Tageseinnahmen zu stehlen. Er sei dann erst gegen Mittag im Krankenhaus zu sich gekommen. Bei seinen Aussagen verstrickte der Mann sich aber immer mehr in Widersprüche, bis er dann letztlich die Wahrheit

sagte: Er brauchte das Geld, um Schulden zu bezahlen. ejz

^ Seitenanfang