Online: 22.03.2018 - ePaper: 23.03.2018

B 248 bei Lüchow stundenlang voll gesperrt

ZoomEin Schwerlastkran hob den verunglückten Trecker auf einen Tieflader – die landwirtschaftliche Zugmaschine dürfte ein Totalschaden sein.

Plate. Ein verunglückter Trecker hat am am heutigen Donnerstag für eine stundenlange Vollsperrung der Bundesstraße 248 zwischen Grabow und Lüchow geführt. Nach Angaben der Polizei war der Trecker gegen 10.30 Uhr auf gerader Strecke aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und hatte zwei Bäume gestreift, bevor er neben der Fahrbahn zum Liegen kam. Dabei rissen eines der Vorderräder der Zugmaschine sowie Teile der Ackerschiene ab. Der mehrere Tonnen schwere Traktor musste von einem Dannenberger Spezialunternehmen per Kran geborgen und auf einen Tieflader gehoben werden, der ihn abtransportierte. Für die Bergungs- und Säuberungsarbeiten sperrte die Straßenmeisterei die Strecke komplett, der Verkehr wurde umgeleitet. Der Fahrer des Treckers blieb offenbar unverletzt, den Schaden schätzten Einsatzkräfte vor Ort auf mehrere Zehntausend Euro. rg

^ Seitenanfang