Online: 23.03.2018

Polizei ermittelt - Es war vermutlich Brandstiftung

 

 

Feuer vernichtet Strohmiete bei Künsche

ZoomDie Feuerwehr ließ die Miete kontrolliert niederbrennen, der Einsatz dauerte bis spät in die Nacht hinein.

von Rouven Groß

Künsche. Ein Feuer hat am Freitagabend einen Rundballenmiete in der Nähe von Künsche vernichtet. Die aus rund 150 Ballen bestehende Miete brannte komplett nieder, die Feuerwehren Künsche und Lüchow sicherten die Brandstelle ab und verhinderten ein Übergreifen auf ein benachbartes Waldstück. Den Sachschaden bezifferten Einsatzkräfte auf mehrere tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, vor Ort hieß es, dass die Miete beim Eintreffen der Feuerwehren gegen 18 Uhr bereits in voller Ausdehnung brannte, die Miete also an mehreren Stellen gleichzeitig angefangen haben musste, zu brennen, weshalb man von Brandstiftung ausgehe. Eine Bestätigung dieser Vermutung durch die Polizei steht noch aus.

^ Seitenanfang