Online: 25.03.2018 - ePaper: 26.03.2018

Bergen: Spielgeräte angesägt

Bergen. Vermutlich mit einer Handsäge machten sich Unbekannte irgendwann in der vergangenen Woche auf einem Spielplatz in Bergen an einem der Pfosten eines Holz-Fußballtores zu schaffen. Nach Angaben der Polizei durchtrennten der oder die Täter den Pfosten fast vollständig - das Tor blieb jedoch stehen. Unklar ist, ob das Tor absichtlich so manipuliert wurde, dass es möglicherweise spielende Kinder gefährden könnte. Die Polizei ermittelt. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer (05841)1220 entgegen.↔ejz

^ Seitenanfang