Online: 01.07.2018 - ePaper: 02.07.2018

Mit großer Rauchsäule

ZoomFeuerwehr Brand Einsatz Feuer Notfall Polizei

Kussebode. Durch Defekte an Mähdreschern sind am Wochenende drei Getreidefelder in Brand geraten: Davon zwei nördlich von Kussebode. Das erste Feld brannte am Sonnabend gegen 14.30 Uhr. Drei Hektar wurden Opfer der Flammen. Die Rauchsäule des Feuers war weithin zu sehen. Am Sonntag brannte dann ein weiteres Feld, zwei Hektar Gerste wurden vernichtet. Erschwerend bei diesem Brand kam hinzu, dass das Feld an eine Gasförderung angrenzte. Vier Feuerwehren mit 85 Kräfte aus dem Südkreis waren im Einsatz. Der dritte Acker brannte gestern Nachmittag bei Volzendorf.

Die Clenzer Feuerwehr musste am Wochenende noch zwei weitere Male ausrücken: Wegen eines Wasserrohrbruchs und eines Fehlalarms. ejz

^ Seitenanfang