Online: 03.07.2018 - ePaper: 04.07.2018

Jeetzel und Pannecke: Stoppelfelder in Flammen

ZoomMehre Feuerwehren rückten in Jeetzel an, um das Feuer zu bekämpfen.

Jeetzel/Pannecke. Zwei Stoppelfeldbrände nahe Jeetzel und bei Pannecke haben am Dienstag die Feuerwehren in Lüchow-Dannenberg auf Trab gehalten. Das Feuer bei Jeetzel war - vermutet die Feuerwehr - am frühen Nachmittag bei der Ernte ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, weil zum einen das Feuer nahe des Jeetzeler Ortsrandes wütete, zum anderen weil zur Brandbekämpfung mehrere Tanklöschfahrzeuge benötigt wurden und die entsprechende Versorgungsinfrastruktur aufgebaut werden musste. Landwirte unterstützten die Löscharbeiten mit schwerem Gerät und fuhren auf Traktoren mit Eggen und Pflügen teilweise durch die brennenden Strohreihen, um ein weiteres Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Auch bei Pannecke brannte es am späten Nachmittag nahe am Dorf; die eingesetzten Feuerwehren haben das Feuer aber schnell unter Kontrolle gebracht. rg

^ Seitenanfang