Online: 03.08.2018 - ePaper: 04.08.2018

Versuchter Totschlag? Polizei erweitert Ermittlungen nach Vorfall in Neu Darchau

Neu Darchau. Im Nachgang zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Neu Darchau (EJZ berichtete) ermittelt die Polizei nun auch wegen versuchten Totschlags. Wie Polizeisprecher Kai Richter am Freitagvormittag erklärte, hätten sich die Verletzungen des Opfers deutlich schlimmer dargestellt, als zunächst angenommen. Das Opfer sei mittlerweile mit schweren Kopfverletzungen in einer Spezialklinik. Er hatte laut Polizei bei einem handfesten Streit einen Schlag mit einem Baseballschläger gegen den Kopf bekommen, nachdem er selbst den Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht haben soll. Offenbar war auch Alkohol im Spiel. Kai Richter betont, dass die Polizei auch gegen das Opfer ermittelt - wegen Bedrohung mit einem Messer. ↔tl

^ Seitenanfang