Online: 03.09.2018 - ePaper: 04.09.2018

Nach Streit betrunken zur Wache

ZoomSymbol püolizei Tür

Lüchow. Zu einem Streit kam es am Sonntag gegen 4.30 Uhr am Tresen eines Barbetriebs in der Drawehner Straße in Lüchow. Dort hatte ein 20-Jähriger einem 46-Jährigen im Rahmen eines Streits gegen

einen Kopfstoß verpasst, sodass dieser leicht verletzt wurde. Parallel warf der 20-Jährige auch mit einem Hocker und traf damit einen 57-Jährigen im Gesicht. Die Polizei leitete in beiden Fällen Strafverfahren wegen Körperverletzung ein. Gegen Mittag war der 46-Jährige dann mit seinem Ford zur Polizeiwache in Lüchow gefahren, um Anzeige zu erstatten. Dort stellten die Beamten fest, dass der Mann "nicht unerheblich" unter Alkoholeinfluss stand. Die Alco-Messung ergab einen Wert von 1,2 Promille, sodass die Polizisten gegen den Mann ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr einleiten mussten.↔ejz

^ Seitenanfang