Ratgeber

Dampfen am Arbeitsplatz - ist das erlaubt?

Immer mehr Raucher versuchen mit der E-Zigarette mit dem Rauchen aufzuhören und der Anblick der riesigen Dampfwolken auf den Straßen ist längst nicht mehr ungewöhnlich. Aber mit den steigenden Zahlen der "Dampfer" - immerhin 3,7 Millionen Deutsche sollen 2017 regelmäßig zur E-Zigarette gegriffen haben - stellen sich neue Fragen: Darf man im Büro dampfen? Muss der Arbeitgeber einen speziellen Dampfe...
weiter › 

Traueranzeigen in der Elbe-Jeetzel-Zeitung

Todesanzeigen, Beileidsanzeigen oder Nachrufe aus der Elbe-Jeetzel Zeitung finden Sie auf unserem Trauerportal drei Tage nach Veröffentlichung in unserem Trauerportal für Lüchow-Dannenberg.  ...
weiter › 

Fertighaus.

Was bedeutet eigentlich „schlüsselfertig“ bauen?

Die Gemeinden im Umkreis rüsten sich für die Zukunft. Bereits Anfang 2016 erklärten Dannenberg und Jameln: Wir möchten ein neues Baugebiet. Die Häuslebauer in Niedersachen hinken jedoch in einem deutlich hinterher: Nur 7,4 Prozent der in Niedersachen gebauten Neubauten sind Fertighäuser. Zum Vergleich: Baden-Württemberg führt die Statistik mit 29,5 Prozent an. Hessen folgt mit 27,6 Prozent. Nur in Hamburg...
weiter › 

Selbstständig machen in Lüchow Dannenberg – so funktioniert es

Der Strukturwandel trifft Gegenden wie Lüchow-Dannenberg besonders hart. Er birgt jedoch auch die Chance, mit Gründergeist und frischem Mut etwas Eigenes aufzubauen. Die Chancen für Gründer sind in Lüchow-Dannenberg recht gut, es gibt Unterstützung und Beratung. Wer also eine gute Idee hat, sollte durchstarten.   In den vergangenen Jahren war ganz Deutschland von einem heftigen Strukturwandel betroffen, in des...
weiter › 

Der - ärztliche - Notfalldienst auf EJZ.de

Aktuelle ärztliche Notfalldienste finden Sie derzeit leider nur in unserer ePaper-Ausgabe. Die aktuelle Ausgabe und archivierte Ausgaben des vergangenen Jahres können Sie mit einem Tagespass einsehen und bei Bedarf herunterladen. Einen Tagespass können Sie hier erwerben....
weiter › 

Stellenanzeigen für Lüchow-Dannenberg im Internet

Stellenmarkt-Norden.de: Das regionale Stellenportal für Nordostniedersachsen und die Altmark

Ihre Stellenanzeige in der Elbe-Jeetzel-Zeitung kann ab sofort zusätzlich 30 Tage lang auf dem neuen Onlineportal stellenmarkt-norden.de veröffentlicht werden. Ihr Stellenangebot erreicht damit Fachkräfte in der 550.000 Einwohner umfassenden Region Nordost-Niedersachsen.   Fachkräfte sind in Lüchow-Dannenberg heiß begehrt (siehe unseren Artikel „Fachkräfte - verzweifelt gesucht“). Um geeignet...
weiter › 

Weihnachtsmärkte in der Region

Auf dieser Karte finden Sie die aktuellen Weihnachtsmärkte der Region. ...
weiter › 

Der König der Löwen

Fakten rund um das beliebte Disney-Musical in Hamburg

Fakten rund um das beliebte Disney-Musical in Hamburg...
weiter › 

Marketing: Auf dem Weg zum Erfolg

Ob als langjähriges Unternehmen, frisches Start-Up oder als Privat-Person, allen ist gemein, dass auf dem Weg zum Erfolg kein Weg am richtigen Marketing vorbeiführt. Sein Produkt oder sich selbst zu verkaufen ist in der hiesigen  Gesellschaft nahezu selbstverständlich. Die entsprechende Geisteshaltung dazu entwickelte sich bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts, parallel zur amerikanischen Industrialisierung. Die Geburt des...
weiter › 

EJZ mobil

Die neue App im Video Mit der neuen App EJZ mobil können Online-Leser einfach und bequem auf die neuesten Nachrichten aus dem Landkreis zugreifen. Ob ePaper oder die Nachrichten von morgen, mit dieser App macht das Zeitungslesen am Smartphone endlich Spass.  Diese App funktioniert für Android- und Apple-Geräte. Unter dem Video finden Sie einen Link, bzw. QR-Code zum Download Ihrer App.      Android-App Apples...
weiter › 

Sicherheit in Zeiten der Digitalisierung - Lösungen im Überblick

62 Millionen Menschen nutzen in Deutschland das Internet – zumindest laut Statistischem Bundesamt. Egal, ob fürs Online-Banking, Surfen oder Shoppen – das World Wide Web erreicht heute jede Personen- und Altersgruppe. Und ist sichtbares Zeichen für die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft. Letztere beeinflusst aber noch ganz andere Bereiche des Alltags. Bestes Beispiel: Kontaktloses Bezahlen mit dem Handy oder der G...
weiter › 

DFB fokussiert sich auf die WM-Qualifikation für 2018

Noch nicht einmal zwei Monate ist die Europameisterschaft in Frankreich zu Ende, da hat auch für die deutsche Nationalmannschaft längst der Alltag wieder begonnen. Trotz des unglücklichen Ausscheidens im Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich werden wohl die meisten Deutschen und auch unabhängige Beobachter den Auftritt von „La Mannschaft“ als spielerisch und kämpferisch überzeugend bezeichnen. ...
weiter › 

Streitthema Handyspiele

Freizeitspaß oder Kostenfalle?

Moderne Smartphones machen es möglich: Spielen zu jeder Zeit und an jedem Ort. Freizeitspaß in allen Farben und Formen gibt es jetzt ganz praktisch auch für unterwegs. Viele der Handyspiele sind kostenlos, aber bedeutet das auch, dass sie wirklich keine Kosten verursachen?...
weiter › 

Baufinanzierung: Mit hoher Tilgung zur schnellen Schuldenfreiheit

Der Traum von den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen in Deutschland nach wie vor sehr interessant und angesichts niedriger Zinssätze auch umsetzbar. Wer über etwas Eigenkapital verfügt, findet in vielen Fällen geeignete Angebote für eine Finanzierung. Die Zinsstatistik der Bundesbank gibt für Wohnungsbaukredite im Mai 2016 einen effektiven Jahreszins von durchschnittlich 1,79% p.a. aus. Bei einer ...
weiter › 

Ausweg aus der Schmerzspirale

Entspannung und Bewegung können Muskelverspannungen lösen

(djd). Chronische Rückenschmerzen können viele Ursachen haben. Häufig sind die Beschwerden auf muskuläre Verspannungen zurückzuführen, die durch einseitige Haltung, fehlende Ausgleichsbewegungen im Alltag und psychische Anspannung entstehen. Schmerzt der Rücken dauerhaft, verfallen viele Betroffene in depressive Stimmung und ziehen sich zurück. Statt gegen den Schmerz aktiv zu werden, hoffen sie, die Besc...
weiter › 

Vom "Alterszucker" zur Volkskrankheit

Umfrage: Zusammenhang zwischen Ernährung und Diabetes 2 ist den meisten bekannt

(djd). Schätzungen zufolge leiden rund sieben Millionen Bundesbürger an Diabetes mellitus vom Typ 2. Dabei handelt es sich um eine Stoffwechselkrankheit, die zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führt, der auf Dauer die Blutgefäße schädigt. Unbehandelt kann es zu schweren Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Durchblutungsstörungen kommen. Früher wurde der Typ-2-Diabetes als "Alters...
weiter › 

Chill mal wieder!

Wer ständig unter Strom steht, tut sich und den Seinen nichts Gutes

(djd). Das Mittagessen für die Kinder soll pünktlich und frisch auf dem Tisch stehen. Doch leider geht es beim Halbtagsjob im Büro mal wieder drunter und drüber und die Zeit zum Einkaufen wird knapp. Nachmittags müssen dann neben der Hausaufgabenbetreuung noch die Weingläser für den Abend mit den Freunden poliert werden. Ach ja, das Unkraut im Garten stört auch noch die Optik. Viele Frauen sind heute Famil...
weiter › 

Dem Herzen Gutes tun

Es gibt viele Möglichkeiten, unser Hochleistungsorgan zu unterstützen

(djd). Es gibt viele Organe, die Erstaunliches vollbringen, um den komplexen menschlichen Organismus funktionsfähig zu erhalten. An oberster Stelle in Sachen Leistungsfähigkeit, Kraft, Ausdauer und Zuverlässigkeit aber dürfte das Herz stehen. Ein Leben lang pumpt es ohne Pause Blut durch das Kreislaufsystem und sorgt so dafür, dass jede Körperzelle mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt und von Abfallprodukten...
weiter › 
^ Seitenanfang