Online: 08.03.2018 - ePaper: 09.03.2018

Mit dem Ranger zu den Seeadlern bei Dömitz

Dömitz. Ins Jagdrevier des Seeadlers führt die erste naturkundliche Schiffsexkursion der neuen Saison im länderübergreifenden Unesco-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, und zwar am Sonntag, dem 18. März, um 13.30 Uhr vom Dömitzer Hafen aus. Ranger Burghard Fellner begleitet die Exkursion mit dem Fahrgastschiff "Elise". Jetzt, zur Hochsaison der Rastvögel in der Flusslandschaft Elbe, kommen Liebhaber einer der letzten naturnahen Stromlandschaften Mitteleuropas jedoch nicht nur wegen der vielfältigen Vogelwelt auf ihre Kosten. Neben verschiedenen Wildentenarten, nordischen Gänsen und Schwänen und - mit etwas Glück - auch wieder dem Seeadler können auf der zweistündigen Schiffexkursion auch die Spuren und Burgen des scheuen Bibers entlang der Elbe beobachtet werden. Interessierte melden sich frühzeitig bei der Reederei Heckert unter der Telefonnummer (05865) 1055 an. ejz



^ Seitenanfang