Online: 14.03.2018 - ePaper: 15.03.2018

Markt rund um Ostereier in Lübeln

Lübeln. Zerbrechliche Kunstwerke stehen am Sonnabend und Sonntag, dem 17. und 18. März, beim 34. Ostereiermarkt im Wendlandhof Lübeln im Mittelpunkt. Jeweils in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr präsentieren die Mitglieder des Wendländischen Ostereierkreises und Gäste ein buntes Angebot an fantasievoll verzierten Hühner-, Enten-, Wachtel- und Straußeneiern. Die Museumshandwerker demonstrieren ebenfalls ihr Können. Ferienprogramm mit

Mitmachangeboten

Am Montag nach dem Oster-eiermarkt startet im Museum ein Ferienprogramm: Vom 19. bis 29. März gibt es - jeweils werktags von 11 bis 13 Uhr - Angebote zum Erleben und Mitmachen für Kinder aller Altersstufen. "Die Themen sind der Jahreszeit und der Witterung angepasst: Wir bauen Tipis, Tunnel und Zäune aus Weidenruten, sammeln Kräuter und bereiten uns auf der Küchenhexe damit ein leckeres Süppchen", heißt es vom Museum. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (05841)962930.↔ejz



^ Seitenanfang