Online: 30.03.2018 - ePaper: 30.03.2018

Gemüse aus der Solawi Güstritz

Güstritz. Seit mittlerweile acht Jahren besteht in Güstritz die erste solidarische Landwirtschaft im Wendland, kurz Solawi. Bearbeitet wird das Ackerland, das gut 60 Mitglieder versorgen kann, mit Menschenhand und Pferdekraft. Die Solawi Güstritz hat zum kommenden Gartenjahr noch Plätze frei. Interessierte können sich unter (05843) 442 weitere Informationen geben lassen.ejz



^ Seitenanfang