Online: 05.04.2018 - ePaper: 06.04.2018

Bauarbeiten an der B 191 behindern Fahrt Richtung Uelzen

Stöcken. Mit Behinderungen müssen Verkehrsteilnehmer ab dem 9. April auf der Bundesstraße 191 zwischen Dannenberg und Uelzen rechnen. Grund dafür sind Bauarbeiten zur Fahrbahn-erneuerung, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Der erste von zwei Bauabschnitten im Landkreis Uelzen beginnt östlich des Ortsausganges von Stöcken und endet 1000 Meter westlich der Kreisstraße 16. Während der voraussichtlich bis zum 27. April dauernden Arbeiten wird der Verkehr aus Dannenberg vor Schwemlitz von der B 191 über die Kreisstraßen 65 und 16 nach Rosche und weiter über die B 493 in Oldenstadt zurück zur Bundesstraße 191 geführt. Für den Verkehr in Richtung Dannenberg gilt die Umleitungsstrecke in umgekehrter Reihenfolge. Der zweite, vermutlich vom 30. April bis zum 8. Juni dauernde Bauabschnitt beginnt 800 Meter westlich von Pieperhöfen und endet am westlichen Ortseingang von Stöcken. Dann wird der Verkehr aus Dannenberg in Stöcken von der B 191 nach Rätzlingen und über die B493 in Oldenstadt zurück zur B 191 geführt. Der Verkehr in Richtung Dannenberg wird ab Oldenstadt über die B 493 nach Rosche und im weiteren Verlauf über die Landesstraße 254 in Stöcken zurück auf die B 191 geführt. Kosten: rund 1,4 Millionen Euro. ejz



^ Seitenanfang