Online: 16.04.2018 - ePaper: 17.04.2018

Dannenberger Taxifahrer ab Donnerstag wegen versuchten Mordes vor Gericht

ZoomVor dem Landgericht beginnt am Donnerstag der Prozess gegen einen Taxifahrer aus Lüchow-Dannenberg. Die Anklage lautet auf versuchten Mord.

Lüneburg/Dannenberg. Am Donnerstag beginnt vor dem Lüneburger Landgericht der Prozess gegen den 35 Jahre alten Lüchow-Dannenberger Taxifahrer, der nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft im Juli vergangenen Jahres in Dannenberg einen Mann überfahren und sterbend zurückgelassen haben soll. Die Anklage lautet dabei - wie von der Staatsanwaltschaft beantragt - auf versuchten Mord (EJZ berichtete). Das Landgericht habe die Klageschrift der Staatsanwaltschaft "ohne Änderungen übernommen", so Landgerichtssprecher Dr. Nicolas Uwe Vollersen. Die Verhandlung beginnt am Donnerstag um 9.30 Uhr. Insgesamt sind zunächst zwei Verhandlungstage angesetzt, fortgesetzt werden soll der Prozess am Donnerstag nächster Woche. rg



^ Seitenanfang