Online: 14.05.2018 - ePaper: 15.05.2018

Neues vom Wohnmobil-Stellplatz in Gartow

Gartow. In Gartow gehen die Arbeiten zur Optimierung des Wohnmobil-Stellplatzes am Südufer des Sees "in die Zielgerade", wie Gemeindedirektor Christian Järnicke informiert. Im Rahmen der Arbeiten wird der Stellplatz neu befestigt. Außerdem sollen an den Einfahrten Begrenzungen entstehen, die eine Nutzung des Platzes durch Lkw verhindern. Der Platz soll künftig durch einen Zaun in einen Parkplatz und einen Wohnmobilbereich geteilt werden, für Fußgänger sei eine Pforte vorgesehen, erläuterte Järnicke. Die Kosten für den Ausbau seien auf 50000 Euro gedeckelt. Weitergehende Ausbaupläne waren nach kontroversen Diskussion im Rat (EJZ berichtete) nicht beschlossen worden. tj



^ Seitenanfang