Online: 02.07.2018 - ePaper: 03.07.2018

Die Zwerge kommen wieder

Hitzacker. Es ist wieder so weit: Die Zwerge von Hitzacker kommen aus ihren Höhlen heraus und werden vom Sonntag, dem 8. Juli, an wieder für eine Woche die kleine Stadt an der Elbe beleben. Bei verschiedenen Aktionen wollen sich große Zwerge um die kleinen Zwerge kümmern, sie wohlbehütet betreuen, so dass sich die Eltern zwei Stunden ganz entspannt dem Shoppen, Genießen oder Ausruhen widmen können.

Zum Auftakt am Sonntag, dem 8. Juli, findet eine Zwergenrallye zu den Bronzezwergen statt. Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene können mitmachen und womöglich gewinnen. Treffpunkt ist um 15 Uhr der Große Butt. Am Montag, dem 9. Juli, wieder um 15 Uhr, geht es mit dem Sofafloß auf Entdeckungsfahrt. Am Dienstag, dem 10. Juli, ab 15 Uhr heißt es dann "Ein Pony für mich" auf dem Reiterhof vom Pferdeschulzen in Wietzetze. Am Mittwoch, dem 11. Juli, startet um 11 Uhr in Seerau unter der Brücke eine "Schleichtour mit Ruderbooten". Und am Donnerstag, dem 12. Juli, lernen die kleinen Zwerge "Blütenelfen und Kräuterzwerge" kennen. Im Kneippkurgarten werden sie sich um 15 Uhr mit Kräuterfee Yvonne treffen. Das Archäologische Zentrum ist der Ort der Zwergenaktion am Freitag, dem 13. Juli, ab 14.30 Uhr: "Ich mach' mir einen Talisman und Schmuck" heißt es dann. Und am Sonnabend, dem 14. Juli, findet von 11 bis 14.30 Uhr die Zwergen-Koch-Show rund um die Büste von Prinz Claus am Rathaus statt. Dazu gibt es einen Zwergenflohmarkt, Zwergenstraßenmusikanten, eine Hüpfburg und eine Grillstation.

Die einzelnen Veranstaltungen kosten eine Teilnahmegebühr zwischen 5 und 9,50 Euro, es gibt auch zwei verschiedene Abos für alle diejenigen, die an mehreren Veranstaltungen teilnehmen wollen.

Wer dabei sein möchte, sollte sich jeweils drei Tage vorher im Parkhotel in Hitzacker anmelden, die Telefonnummer lautet (05862) 9770. ejz



^ Seitenanfang