Online: 09.07.2018 - ePaper: 10.07.2018

Eckhard Pols ist CDU-Sprecher in der AG Schifffahrt

Lüneburg. Eckhard Pols (CDU-MdB) aus Lüneburg ist Mitbegründer der neu konstituierten "Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt" des Bundestages. In dieser Gruppe wollen 44 Bundestagsabgeordnete mitwirken. Pols ist Sprecher der 20 CDU-Mitglieder, die diesem Arbeitsgremium angehören. Der Abgeordnete erläutert: "Daduch erhalten die Gewerbetreibenden, Interessenvertreter, aber auch Länder und Kommunen einen zentralen Ansprechpartner im Bundestag für alle Belange rund um das Binnenschiff und die Bundeswasserstraßen." Sein Resümee der ersten Zusammenkunft: "Mit der Gruppe bekommt die Binnenschifffahrt auch in dieser Legislaturperiode wieder eine starke Stimme im Parlament, welche die berechtigten Interessen aller Betroffenen vertritt." Noch in diesem Jahr seien etwa Gespräche mit Verbänden und dem Bundesverkehrsministerium geplant.ejz



^ Seitenanfang