Online: 06.08.2018 - ePaper: 07.08.2018

Ein- und Ausblicke mit Daniel Kuge

Gartow. Ein Künstlergespräch mit dem derzeitigen Floodwater Residency-Bewohner Daniel Kuge gibt es am Freitag, dem 10. August, ab 18 Uhr im Zehntspeicher Quarnstedt in Gartow. Dann wird der 1984 geborene Künstler einen Einblick in seine bisherigen Arbeiten und einen Ausblick in seine Ideen für den Aufenthalt in Gartow geben. In seinen meist mit Pinsel in Acryl auf MDF-Malgründen gemalten Arbeiten untersucht Kuge Parallelen von archaischem und High-Tech und lotet hierbei das Spannungsfeld eben dieser Pole aus. Hierbei entstehen Gebilde, Objekte und Räume, deren Ursprünge und Funktionen unklar sind, da sie sich einer klaren Zuordnung und Benennung entziehen, informiert der Westwendische Kunstverein. ejz



^ Seitenanfang