Online: 28.08.2018 - ePaper: 30.08.2018

Kirchweihfest in Schnega

Schnega. Das 120-jährige Bestehen des Posaunenchores steht im Mittelpunkt des Kirchweihfestes Schnega, das am Sonntag, dem 2. September, um 14 Uhr mit einem Festgottesdienst beginnt. Dabei wirkt der Posaunenchor mit. Es spielt eine Kinder-Ukulelen-Gruppe, unterstützt durch einen Kinderchor und dem Gitarrenkreis. Heinrich Schröder wird als Posaunenchorleiter verabschiedet. 18 Jahre hat er diesen geleitet, ist seit 63 Jahren Mitglied und hat über 100 Musiker ausgebildet. Im Anschluss gibt es eine Kaffeetafel, eine Spielstraße und ein Musikinstrumentenkarussell, um für eine Posaunenanfängergruppe zu werben, die am 13. September startet. Es können Instrumente ausprobiert werden. ejz



^ Seitenanfang