Online: 13.09.2018 - ePaper: 14.09.2018

Rudek in den USA auf Vortragsreise

Pretzetze. Kerstin Rudek ist in Sachen Klimaschutz und Unterstützung der Antiatomkraftbewegung in den USA auf dem Weg nach Washington. Die internationale Beauftragte der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg (BI) wird drei Wochen lang an der Ostküste sowie in Texas unterwegs sein. Sie hält auf Einladung von Tim Judson, den die Pretzetzerin von Weltklimatreffen kennt, Vorträge und Pressekonferenzen ab. Zum Hintergrund ihrer ersten USA-Reise erklärt Kerstin Rudek: "Die Amerikaner wissen auch nicht, wohin mit dem Atommüll." Geplante Endlagerprojekte in Texas seien eingestampft. Dennoch solle der Atommüll von der Ostküste - wo sich Atomkraftwerke und Zwischenlager befinden - nach Texas transportiert werden. Auf der Straße. Das erinnere an Transporte in Deutschland, erklärt Kerstin Rudek, die die "Bevölkerung über die Risiken informieren" möchte. ↔dam



^ Seitenanfang