Online: 29.08.2018

Gründungs-Show

Höhle der Löwen: Neue Staffel startet ab 4. September

Ein Haarschneide-System? Ein Staubsauger-Aufsatz? Oder doch Cheerleading-Klamotten? Beim Auftakt von Staffel Nummer 5 der “Höhle der Löwen” prüfen die Investoren ab dem 4. September wieder Angebote von Gründern.

Er ist jung, er hat eine Idee, doch ihm fehlt das Geld: Der zweifache “Jugend forscht”-Gewinner Tobias Gerbracht aus Wuppertal hat einen Staubsauger-Aufsatz entwickelt. Und damit will er groß herauskommen. Dabei soll ihm die Jury der Gründer-Show “Die Höhle der Löwen” helfen. Ab dem 4. September um 20.15 Uhr startet die Staffel 5 um Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl, Judith Williams und Dr. Georg Kofler.

35 Prozent Firmenanteile für 100.000 Euro - Wer steigt mit ein?

Der 20-jährige Erfinder Gebracht, der Industrial-Design studiert, will mit seinem Aufsatz “Catch-Up” verhindern, dass kleine Teile wie zum Beispiel Schmuck, Schrauben, Münzen oder Spielzeug auf Nimmerwiedersehen im Staubsaugerbeutel verschwinden. “Catch Up” fängt Kleinteile auf, bevor sie in den Staubbehälter gelangen können. “Mein Traum ist es, dieses Produkt erfolgreich auf den Markt zu bringen. Alleine schaffe ich das aber nicht”, sagt Tobias Gerbracht dem Sender Vox. Wie kann jetzt die Jury von “Die Höhle des Löwen” helfen? Mit Geld. 100.000 Euro braucht Gebracht für die Markteinführung seines Produktes. Im Gegenzug bietet der 20-Jährige 35 Prozent der Firmenanteile an. Ob ein oder mehrere “Löwen” anbeißen?

Auch in der Show: Fleischersatz und Cheerleader-Kleidung

Doch auch andere Findige stellen ihre Geschäftsideen bei der ersten Folge vor: Der vegetarische Fleischersatz “Jacky F.”, die beleuchteten Glasmosaikmodule “Volatiles Lighting”, die funktionale Cheerleading-Kleidung “Swedish Fall” und das neuartige Haarschneide-System “Calligraphy Cut”.

Amiaz Habtu moderiert die 12 Folgen von “Die Höhle der Löwen”, die ab dem 4. September immer dienstags bei Vox laufen.

Von Geraldine Oetken / RND

^ Seitenanfang