Online: 11.09.2018

“Grease”-Darstellerin

Erneute Krebsdiagnose für Olivia-Newton John

Es ist bereits das dritte Mal, dass Olivia Newton-John die Diagnose erhält: Krebs. Doch die Schauspielerin gibt sich zuversichtlich, dass sie den Tumor besiegen kann - “auf natürlich Weise”.

Die Sängerin und Schauspielerin Olivia Newton-John hat zum dritten Mal in drei Jahrzehnten eine Krebsdiagnose bekommen. Die viermalige Grammy-Preisträgerin sagte der australischen Nachrichtensendung “Sunday Night”, Ärzte hätten in ihrem unteren Rücken 2017 einen Tumor erkannt.

Sie behandele den Tumor “auf natürliche Weise” und es gehe ihr “richtig gut”, sagte Newton-John. Für die Schmerzen nehme sie Cannabis-Öl aus Marihuana, das ihr Mann in Kalifornien anbaue.

Newton-John wird am 26. September 70 Jahre alt. Der Star aus dem Film “Grease” sagte, sie habe sich Strahlenbehandlungen unterzogen und Zucker aus ihrer Ernährung gestrichen. “Ich glaube, ich werde ihn besiegen”, sagte sie über ihren Tumor. Sie hoffe, dass ihr Heimatland Australien Marihuana legalisieren werde, das zu medizinischen Zwecken konsumiert werde.

Die erste Krebsdiagnose erhielt Newton-John 1992. Ihr wurde Brustkrebs diagnostiziert. Newton-John unterzog sich einer Teil-Mastektomie. 2013 wurde bei ihr wieder Brustkrebs festgestellt.

Von RND/dpa

^ Seitenanfang