Online: 30.03.2018 - ePaper: 30.03.2018

Lob für Ambulanz

Betrifft: Behandlung in der Capio Elbe-Jeetzel-Klinik

Mit diesen Zeilen möchte ich mich positiv über meine Versorgung in der Capio Elbe-Jeetzel-Klinik äußern.

Als wir uns entschieden, hier im Wendland, aus Berlin kommend, beschaulich und ruhig leben zu wollen, war auch ausschlaggebend, dass ein Krankenhaus in der Nähe sein müsste. Schade, dass immer öfter im Krankenhaus sehr negative Dinge erlebt wurden und Schlagzeilen machten. Heute will ich mich ganz herzlich bei Dr. Schmidt, Schwester Bärbel und Oberarzt Dr. von Wehren bedanken. Ein Katzenbiss, den ich zunächst selbst versorgt hatte, musste in der Notfallambulanz operiert und behandelt werden. Auf meine Angst und Skepsis wurde wunderbar reagiert, und ich bin sehr zufrieden und dankbar, mich dem Eingriff unterzogen zu haben. Nochmals allen Beteiligten vielen Dank. Das sollte zu den negativen Aussagen mal positiv geäußert werden. Denn ein Krankenhaus in der Nähe ist eben schon sehr wichtig.

Ingrid Gierlowski,

Riekau

^ Seitenanfang