EJZ-Logo
 
ein Service der Verivox GmbH Datenschutzbestimmungen

Stromanbieterwechsel


Selbst kündigen - Ja oder Nein?

Sollten Sie den Stromanbieter wechseln wollen, übernimmt der neue Anbieter die Kündigung bei Ihrem aktuellen Versorger. Insbesondere wenn Sie sich bei Ihrem Stromanbieter in der Grundversorgung befinden, empfehlen wir Ihnen, nicht eigenhändig zu kündigen. Der neue Anbieter wird schnellstmöglich bei Ihrem aktuellen Versorger kündigen und die Belieferung mit Strom aufnehmen.

Für die Kündigung beim bisherigen Anbieter benötigt der neue Versorger jedoch etwas Zeit, in den meisten Fällen etwa drei Wochen. Daher sollten Sie bei sehr kurzen Kündigungsfristen selbst aktiv werden.

Die Kündigung sollten Sie dann eigenhändig vornehmen, wenn Sie Ihrem aktuellen Anbieter aufgrund einer Preiserhöhung kündigen möchten.

Wenn Sie einen Vertrag mit langer Laufzeit haben und die Kündigungsfrist bald verstreicht, sollten Sie ebenfalls selbst kündigen. So können Sie sicher stellen, dass sich der Vertrag nicht um ein weiteres Jahr oder mehr verlängert.

Um einen reibungslosen Anbieterwechsel zu gewährleisten, sollten Sie auf dem Vertrag mit dem neuen Anbieter deutlich vermerken, dass die Kündigung beim bisherigen Anbieter bereits eigenhändig vorgenommen wurde.

Für die Kündigung des Stromvertrags reicht meistens eine formlose Textnachricht aus. Der Anbieter ist gesetzlich verpflichtet, die Kündigung des Kunden zwei Wochen nach Eingang schriftlich zu bestätigen.

Verivox Logo© 2018 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.
Cookie-Einstellungen ändern
 
-